Diskreter Versand
 
Kostenloser Rückversand (D)
 
Kauf auf Rechnung
Fragen? +49 7403 3330603
nach oben

Bustier

Ein Bustier ist ein kurzes, eng anliegendes, miederartiges Unterwäsche-Oberteil, das auch unter dem Namen BH-Top bekannt ist. Grundsätzlich können Bustiers entweder oberhalb der Taille enden oder die Taille bedecken. Zudem gibt es Bustiers mit und ohne Träger. Je nach Modell sollen Bustiers die Brüste entweder an ihrem Platz halten, sie formen oder stützen.

Diese Bustierformen gibt es

Es gibt BH-Tops ohne Träger mit einem Verschluss vorne, die sich vor allem zum Tragen unter Abendkleidern mit tiefen Ausschnitten eignen. Daneben existieren Bustiers, die einem Bandeau BH ähneln und zum Tragen unter schulterfreien Oberteilen oder Kleiden wie geschaffen sind. Zudem gibt es sogenannte Sportbustiers auf dem Markt, die die Funktion eines BHs innehaben und die Brust beim Sport an ihrem Platz halten. Diese Bustiers sind in der Regel schlicht und fast nahtlos verarbeitet.

Für wen eignet sich ein Bustier?

Bustieres eignen sich besonders für junge Frauen mit einer kleinen Körbchengröße, also mit Cup AA oder A. Sie sorgen beim Sport dafür, dass die kleinen Brüste gut gestützt werden und sind aufgrund ihrer nahtlosen Verarbeitung äußerst bequem.
Bustiers in Bandeauform sind ebenfalls besonders für Frauen mit kleiner und mittlerer Körbchengröße, also Cup A bis C, empfehlenswert. Lediglich Bustiers, die vorne verschlossen werden und über ein kräftiges Rückenband und seitliche Stützen verfügen, eignen sich auch für Frauen mit größerer Oberweite, so dass sie bis zu Körbchengröße D problemlos getragen werden können.

Tags: Bustier, Lexikon
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.